Chakrenausgleich

Chakren sind Energie-Zentren!

    Der Mensch hat sieben Haupt-Chakren.

    Da wir alle in der Veränderung sind,  ändert sich das auch gerade,

 aber ich beziehe mich hier noch auf die 7 Chakren. 



Von unten angefangen:  


      Lebensblume in den Chakrenfarben

     1

Wurzel - Chakra


rot

Einstellung, Energie, Vitalität

Sexualität, Lebenskraft, Selbsterhaltung, Ausdauer, Rhythmus, Erd- und Naturverbundenheit, Urvertrauen, Durchhaltevermögen, 

Durchsetzungsvermögen

 


Nebennieren

     2

Sakral - Chakra


orange

 Selbstbild, Körperbewusstsein, Vitalität,

 heilende Energie, Zeugungskraft, 

Begeisterung, weibliche Energie 

 

Keimdrüsen 

Eierstöcke

Hoden

      3

Solaplexus


gelb

Macht und Erfolg

    Ichgefühl, Emotionalität,

 Mitgefühl,  Empathie, Sehnsucht,

 Durchsetzungsvermögen, 
Spontanität 

Pankreas

Bauchspeicheldrüse 

     4

Herz - Chakra


grün

Persönliche Liebe

     Liebe, Gefühlswärme, Selbstwertgefühl,

    künstlerische Ausdruckskraft,
    Toleranz,  Vergebung 


Thymusdrüse

     5

Hals-Chakra


hellblau

Führungseigenschaften

    Kommunikation, Ichbewusstsein,

    Lern- und Konzentrationsfähigkeit,
    rationales Denken, Individualität 

Schilddrüse

  Nebenschilddrüsen

      6

Stirn-Chakra


indigoblau

 Vision

    Denkens-Zentrum 
    Selbstbewusstsein schöpferische 
Energie,  Intuition, geistige Erkenntnis
 Vorstellungskraft 


Hypophyse


     7

Kronen-Chakra



  


 lila

Gnade  

Öffnung für Gnade 

    Verbundenheit mit dem Universum

    geistige Kraft , Spiritualität
    Religiösität
Wissen, innere Schau 


Epiphyse

    

   Für den Chakrenausgleich nehme ich meine Heilungskarten.

    Sie zeigen mir,  welche Chakren "wie" arbeiten.

 Entweder ausgeglichen oder weniger energiereich.

    Im Gespräch und durch einen Energieausgleich lösen sich die Blockaden

 und die Energie kann fließen.

    Der Allgemeinzustand verbessert sich.